Servicetelefon: 07246 - 308170

Factoring für Speditionen und Logistik

Factoring für das Transportgewerbe, Grafik mit LKW

Das Transportlogistikgewerbe teilt das ökonomische Schicksal der Wirtschaft in Deutschland.

Das Transportlogistikgewerbe ist von jedem wirtschaftlichen Rückschlag oder Aufschwung in einem verstärkten Ausmaß betroffen. Nur die Güter sind zu transportieren, die tatsächlich hergestellt und gehandelt werden. Das „Schicksal“ des deutschen Transportlogistikgewerbes ist deshalb untrennbar mit der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland und Europa verbunden. Die Turbulenzen der Finanzkrise und die neu heraufziehenden Bedrohungen durch die EU-Schuldenkrise bestimmen uneingeschränkt die Perspektiven des Transportlogistiksektors. Trotz aktuell verbesserter und teilweise auch guter Beschäftigung im Gewerbe bleiben große Fragezeichen, welche Entwicklung die Wirtschaft in Deutschland und der Standort Europa in naher Zukunft nehmen werden.

Die Gesamtkostenentwicklung im Güterkraftverkehr wurde im Jahr 2014 fast ausschließlich von der Preis- entwicklung an den Rohstoffmärkten bestimmt. So stiegen im Jahresverlauf die Kraftstoff-, Schmierstoff- und Reifenkosten um jeweils über zehn Prozent. Deutlich über der allgemeinen Teuerungsrate von gut zwei Prozent lagen zudem die Steigerungsraten bei den Fremdfinanzierungskosten und den Personalkosten im kaufmännischen Bereich.

Zahlen zur Neuzulassung von LKW mit Factoring in Deutschland

Der Gewerbliche Güterkraftverkehr – eine Branche in Zahlen

  • Umsatz (2011): 31,7 Mrd. Euro
  • Beschäftigte (2012): 585.711
  • darunter Fahrer: 445.810
  • Ladekapazität insgesamt (2012): 9.522.273 t
  • Beförderte Tonnage (2012): 2,110 Mrd. t
  • Beförderungsleistung in 2012: 263,3 Mrd. tkm
  • Güterkraftfahrzeuge insgesamt: 366.915
  • Anzahl der Unternehmen (31.10.2011): 49.676
  • Bis 5 Beschäftigte: 57%
  • 6 bis 19 Beschäftigte: 29%
  • 20 bis 49 Beschäftigte: 10%
  • 50 und mehr Beschäftigte: 4%

Spediteuren wird die Arbeit durch Factoring erleichtert

Speditionen, Logistik- und Transportunternehmen stehen ständig im Wettkampf gegen die eigenen Mitbewerber. Ihre logistischen Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten zu können, ist für viele mittelständische Transportunternehmen überlebenswichtig. Kommen da noch Forderungsausfälle und lange Zahlungsziele seitens der Kundschaft dazu, wird es schnell eng mit der eigenen Liquidität.

Einige unsere Partner haben sich speziell auf das Factoring für Spediteure spezialisiert und bieten passende Factoringpakete für das Transportgewerbe an. Interessierte Unternehmen können auf dem Factoring-Portal eine Anfrage mit den relevanten Angaben absenden und erhalten umgehend einen neutralen und effektiven Vergleich verschiedener Anbieter.

Factoring Portal – Effektiv Anbieter vergleichen

Auf unserem Factoring Portal finden Unternehmen aus den verschiedensten Branchen ein passendes Factoringinstitut. Mit einer Anfrage erreichen Sie verschiedene Anbieter und erhalten so einen neutralen und effektiven Vergleich der Gebühren und Vertragskonditionen. Hier finden Sie weitere Branchen und Gewerke: Reifenhandel, Handwerker, Textilindustrie, Großhandel, Personaldienstleistung

Kontaktdaten
Ansprechpartner: Benjamin Bohrmann
Tel: 0 72 46 - 308 170
Fax: 0 72 46 - 308 1709
info@factoring-mittelstand.de