Servicetelefon: 07246 - 308170

Full Service Factoring – Infos und Vorteile

Tipps zum Full Service Factoring in einer grefik erklärtBeim Full Service Factoring spricht man auch von dem echten Factoring, es ist die am meisten verbreitetste Factoring-Variante am Markt. Diese Variante beinhaltet neben dem Ankauf von Rechnungen und dem Forderungsausfallschutz auch noch das komplette Mahn- und Inkassowesen. Sie erhalten so eine komplette Dienstleistung, die Sie beim Debitoren- management entlastet. Schlanken Prozessen steht im Unternehmen so nichts mehr im Wege, dazu entlasten Sie Ihre Buchhaltung erheblich.

Auch beim Full Service Factoring besteht die Möglichkeit, den Forderungsverkauf vor dem Debitor zu verbergen (Stilles Factoring), dies ist eine gern genutzte Variante.

Die Vorteile des Full Service Factoring im Überblick

 

  • Sie können Ihren gesamten Umsatz factorieren
  • Rechnungen werden mit bis zu 90% der Höhe vorfinanziert
  • Nutzung des stillen Verfahren möglich
  • Entlastung der Debitorenbuchhaltung
  • Kompletter Forderungsausfallschutz
  • Mahnwesen und Inkasso wird vom Factor übernommen

Full Service Factoring ist ein zeitgemäßes Finanzierungsinstrument, das die Liquidität im Unternehmen sichert. Dies schafft mehr Finanzierungsspielraum und größere Einkaufsvorteile für den Unternehmer. Die Factoringinstitute versichern beispielsweise mögliche Forderungsausfälle und das Debitorenmanagement. Sie greifen immer dort, wo wirklich Bedarf besteht: Von Full Service Factoring, das neben der Bonitätsprüfung die schnelle Finanzierung und das gesamte Debitorenmanagement aller Forderungen umfasst, bis hin zum Einzelfactoring, das kurzfristig angesetzt ist. Zwischen diesen beiden Factoring-Lösungen – und auch innerhalb von Full Service Factoring und Einzelfactoring Factoring – gibt es vielfältige Ausprägungen, die unsere Partner gerne individuell passend für Sie entwickeln.

Gerne erstellen Ihnen unsere Partner erstklassige und günstige Factoring-Angebote für Ihr Unternehmen. Unser Service ist kostenlos und einzigartig am deutschen Factoring Markt – Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Was kostet das Full Service Factoring?

In der Regel liegen die Gesamtkosten im Bereich gewährter Skonti. Die Gebühr für das Factoring setzt sich aus der Factoringgebühr den Zinsen und Debitorenprüfkosten zusammen. Die Kosten werden monatlich oder direkt bei jeder Rechnung beglichen. Zu den Factoring-Kosten kommen weitere Ausgaben hinzu, Konto Online / IT-Gebühren, Startgebühren und / oder Auditkosten u.a. werden je nach Anbieter verlangt.

Weitere Factoringarten neben dem Full Service Factoring:

Einzelfactoringverkaufen Sie nur einzelne Forderungen der Debitoren
Ausschnittsfactoringnur ein Teil Ihres Umsatzes wird gefactort
Stilles Factoringverdecktes Factoring für Ihre sensiblen Kunden
Inhouse Factoringbeinhaltet nur die Finanzierung und den Ausfallschutz
VOB Factoringeine Variante für Handwerker die nach der VOB arbeiten
Reverse Factoringein Factoring für Kreditoren (Lieferantenrechnungen)

Kontaktdaten
Ansprechpartner: Benjamin Bohrmann
Tel: 0 72 46 - 308 170
Fax: 0 72 46 - 308 1709
info@factoring-mittelstand.de