Servicetelefon: 07246 - 308170

Was ist Factoring?

Beim Factoring (vergl. Zession) werden Ihre Forderung an den Debitor fortlaufend durch einen Dritten angekauft. Innerhalb von 24 Stunden werden Ihre Rechnungsbeträge im Rahmen einer vorher festgelegten Quote bevorschusst. Voraussetzung ist allerdings, dass bei Rechnungsstellung die Leistung einrede- frei und vollständig erbracht ist. Was Factoring ist haben wir jetzt erklärt, hier geht es zu den weiteren offenen Fragen: Factoring Definition
factoring-definition-erklaerung

Kurze Erklärung zum Ablauf

1. Mit Lieferung der Ware bzw. Leistungserbringung stellt das Unternehmen eine einredefreie Rechnung an den Debitor. Gleichzeitig erhält der Factor eine Kopie der Rechnung vom Unternehmen.

2. Nach Rechnungsvorlage beim Factor erhält das Unternehmen innerhalb von 24 Std. eine Auszahlung von bis zu 100 Prozent des Rechnungsbetrages.

3.
Der Kunde (Debitor) hat je nach Factoring – Variante bis zu 90 / 120 Tagen Zeit die Rechnung zu begleichen.

4. Nach dem der Debitor beim Factor die Rechnung beglichen hat, erhält das Unternehmen umgehend den noch fehlenden Restbetrag überwiesen.

pfeil-zurueck
Kontaktdaten
Ansprechpartner: Benjamin Bohrmann
Tel: 0 72 46 - 308 170
Fax: 0 72 46 - 308 1709
info@factoring-mittelstand.de