Wo finde ich Factoring-Unternehmen?

  1. Startseite
  2. Wo finde ich Factoring-Unternehmen?

Aktuell bieten über 250 Factoring-Unternehmen ihre Dienstleistung in Deutschland an, ca. 60 sind in den zwei Fachverbänden organisiert. Große Factoringgesellschaften und Factoring-Banken sind meist in dem Deutschen Factoring Verband vertreten und mittelständische / Inhaber geführte Anbieter im BFM (Bundesverband Factoring Mittelstand).

Der Factoring-Markt steigerte im Jahr 2017 das Volumen um 7,2 Prozent auf nunmehr gesamt 232,4 Mrd. Euro. Factoring wird zwischenzeitlich von über 45.000 Unternehmen genutzt, welche insgesamt mehr als 7,6 Millionen Debitoren mit dem Forderungsverkauf vorfinanzieren und absichern.

Factoring-Unternehmen 2017 im Fokus:

  • Factoring-Volumen insgesamt = 232,4 Mrd. Euro
  • Kundenanzahl = über 45.000
  • Volumen Inhouse-Factoring = 126,8 Mrd. Euro
  • Volumen Full-Service-Factoring = 26,4 Mrd. Euro
  • Volumen Export-Factoring = 68,1 Mrd. Euro
  • durchschnittliche Forderungslaufzeit = 40,4 Tage

Seriöse Factoringgesellschaften auf dem Factoring Portal

Was macht ein gutes Factoringunternehmen aus?

Bei über 250 verschiedenen Factoring Unternehmen in Deutschland, stellt sich für den Unternehmer oft die Frage, wer ist der passende Partner für mein Unternehmen. Verschiedene Annahmevoraussetzungen, bevorzugte Zielgruppen und Factoringarten und Unterschiede von bis zu 50 % bei den Factoringgebühren, erschweren die Anbietersuche ungemein. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist die Qualität und Ausrichtung des Factors also entscheidend, wir stellen Ihnen hier einige Merkmale vor, welche Sie vor der Zusammenarbeit beachten sollten.

  • Achten Sie darauf, dass der Factor ein zugelassenes Factoring Unternehmen ist und seinen Sitz in Deutschland hat.

     

  • Die angebotenen Factoringgebühren sollten offen und transparent aufgelistet sein, versteckte Kostennoten sind unseriös.

     

  • Factoringverträge laufen in der Regel 1 – 2 Jahre, Laufzeiten und Kündigungsfristen sind meist verhandelbar.

     

  • Schließen Sie nicht unnötig sogenannte Vorverträge ab, diese binden Sie an einen Factor und beinhalten etwaige Strafgebühren.
  • Die Mitgliedschaft in einem der Factoring-Verbände ist ein erstes Anzeichen für Professionalität und Seriosität.

     

  • Eine schnelle Auszahlung und ein Top Service sollten nicht nur versprochen werden, sie sind das A und O beim Factoring.

     

  • Sammeln Sie Informationen und bereiten Sie sich auf das Gespräch mit dem potenziellen Factor vor, Wissen ist Macht.

     

  • Achten Sie auf das jeweilige Preisverzeichnis des Factors, hier können fragwürdige Gebühren hohe Kosten verursachen.

Ein Vergleich der Factoring Unternehmen lohnt sich

Jedes Factoring Unternehmen hat seine eigenen Schwerpunkte, Factoringvarianten und Lieblingskunden. Factor 1 ist der ideale Partner für das Privatkundengeschäft (B2C Factoring), Factor 2 hat sich auf die Transportbranche und das Stille Factoring spezialisiert und Factor 3 bietet unschlagbare Konditionen für Unternehmen ab 5 Mio. Euro Umsatz an. Die “beste” Factoringgesellschaft gibt es daher nicht, als Unternehmer sollten Sie sich vorab über die Angebote am Markt genau informieren. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie einen Partner gefunden haben, der zu Ihrem Unternehmen passt.

Menü